Home | News | Suchen | News-Archiv | Kategorien | Kontakt

Künstlerische Abstraktion als wiederkehrender Rhythmus: Marius Lüscher im Haus der Kunst St. Josef, Solothurn

Verfasst von Eva Buhrfeind | |   Ausstellung

Marius Lüscher zeigt unter dem Titel «Don‘t Disturb This Groove» im Haus der Kunst St. Josef in Solothurn neue Arbeiten. Ausserdem ist er mit dem...

Mehr lesen

Verflechtungen von Linie und Farbe: Helen von Burg zeigt neue Arbeiten in der Galerie Rössli, Balsthal

Verfasst von Eva Buhrfeind | |   Ausstellung

Was ist intuitiver Raum, was gestalterischer Prozess, wo beginnt die Schwingung, wo wirkt die Statik, was ist greifbar, was imaginativ? Unter anderem...

Mehr lesen

Drei «Konstellationen» der Kunst: Verena Thürkauf, Jill Wäber und Bruno Leus im Schlösschen Vorder-Bleichenberg

Verfasst von Eva Buhrfeind | |   Ausstellung

«Konstellationen» haben Verena Thürkauf, Jill Wäber und Bruno Leus ihre gemeinsame Ausstellung getitelt und verweisen auf drei künstlerisch...

Mehr lesen

Mars macht mobil: Chsssszchztttchchtlch…

Verfasst von Eva Buhrfeind |

Lauschtüten auf dem Mars deponieren können wir schon mal, aber ein Gehör fürs Heulen und Wehklagen vor Ressourcenverschleiss hienieden haben wir...

Mehr lesen

Ausstellung in Ausstellung von aussen: «Aktion Winterhilfe» im Haus der Kunst St. Josef Solothurn

Verfasst von Eva Buhrfeind | |   Ausstellung

Das Haus der Kunst St. Josef hat nahezu zwei Dutzend Kunstschaffende zu einer Gruppenausstellung eingeladen. Die Eröffnung hat stattgefunden – vor...

Mehr lesen

Die Kunst des Künstlers als lyrische Kulisse: Pedro Meiers Gedichte und Polaroids von Berlin

Verfasst von Eva Buhrfeind | |   Literatur

«Das Gewicht des Schattens im Sonnenschein». Es ist ein recht assoziativer Titel, der diesen kleinen Gedichtband von Pedro Meier auszeichnet: Auf 146...

Mehr lesen

Der schöne «David» und ein bisschen mehr: Pavel Schmidt im Haus der Kunst, Solothurn

Verfasst von Eva Buhrfeind | |   Ausstellung

Kryptisch wie immer, lädt Pavel Schmidt im Haus der Kunst, Solothurn zu subjektiven Interpretationen ein. Mit Dutzenden Skulpturen hinterfragt er...

Mehr lesen